Charkiwer Akademisches Russisches Alexandr-Puschkin-Theater

Gegründet wurde das Theater 1933, als Charkiw die Hauptstadt der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik war.
Charkiwer Akademisches Russisches Alexandr-Puschkin-Theater gehört zu den leitenden Theatern der Ukraine, deren Theatergruppe konsequent am eigenen Repertoire arbeitet und sich um ein einheitliches Schauspielerteam und dem eigenen schauspielerischen Stil bemüht. Im Repertoire des Theaters stehen 27 Aufführeungen. Zu verschiedenen Zeitpunkten wurden hier William Shakespears „Macbeth“, Giovanni Boccaccios „Il Decamerone“, Grigori Gorins „Gedenk-Gebet“, das Theaterstück „Tschechow lacht“ nach Einaktkomödien von Tschechow u.a.m. aufgeführt.


Wul. Tschernyschewska 11, Charkiw